Suche

Gib deinen Suchbegriff ein, um Produkte zu finden oder Infos zu den neuesten Innovationen zu erhalten

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

Teilen

So wirst du schneller

Tipps & Tricks

Mit richtigem Training und diesen Tipps läufst du noch schneller

10km unter einer Stunde

Ich will zum ersten Mal bei einem 10-Kilometer-Lauf starten und unter einer Stunde bleiben. Was muss ich tun?

Einen Kilometer solltest du in 6:00 Minuten rennen, damit du die 10 Kilometer unter einer Stunde absolvieren wirst. Wenn die Distanz von 10 Kilometern nicht mehr die Haupt-Herausforderung ist, solltest du ein Fahrtspiel in dein Training einbauen, bei dem die schnellen Abschnitte im Tempobereich zwischen 5:30 und 6:00 min/km liegen. Du näherst dich deinem Wettkampf-Tempo an, wenn du von Woche zu Woche versuchst diese Abschnitte zu verlängern.

Wettkampfschuhe

Für wen sind spezielle Wettkampf-Schuhe sinnvoll und wie viel Zeit spare ich mit ihnen durch das geringere Gewicht?

Wettkampfschuhe sehen nicht nur schnell aus, sie sind es durch ihr dynamisches Abrollverhalten auch. Allein die Gewichtsersparnis reicht aber nicht für eine neue Bestzeit. Lass dich im Fachgeschäft beraten und variiere deine Modelle. Nutze für den Wettkampf ein dynamischeres Modell, das trotzdem noch die nötigen Dämpfungs- und Stabilisierungseigenschaften besitzt. Was du sonst noch alles für deinen nächsten Wettkampf brauchst findest du hier.

Den inneren Schweinehund besiegen

Ich kann mich nicht zum Lauftraining aufraffen. Wie besiege ich meinen inneren Schweinehund?

Setze dir kleine und realistische Ziele und plane wann, wo und wie du körperlich aktiv sein willst. Setzt du dir das Ziel schneller zu werden, dann sind intensivere Trainingsreize notwendig. Bei einem sogenannten Intervalltraining spielt man mit dem Tempo. Bei deinem Lauftraining baust du Abschnitte ein, die du in deutlich höherem Tempo rennst als in deinem normalen Dauerlauftempo.

Schneller und fitter werden

Wie sollte ich meine Einheiten gestalten, um schneller und fitter zu werden?

Deine Grundlageausdauer ist entscheidend für deine Fitness. Den Mix zwischen ruhigeren Läufen in deinem Wohlfühltempo und intensiven Traningseinheiten machen dich schneller und fitter. Dein Lauftraining sollte wie eine Pyramide aufgebaut sein: eine breite Grundlage und die Spitze als Tempotraining.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung von www.sport2000.ch stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren